AIDAdiva - DAS SCHIFF

 

Mit AIDAdiva waren wir diesmal mit dem baugleichen Schiff wie AIDAbella unterwegs, mit der wir bereits zwei Mal im Vorjahr gereist waren. Und dennoch war es wieder ein beeindruckender Anblick als wir mit dem Transferbus gegen 20:30 Uhr im Port Akdeniz Berth 8 in Antalya eintrafen und uns bereits von Weitem das hell beleuchtete Kreuzfahrtschiff entgegenstrahlte.
Wie schon erwähnt, bekamen wir trotz gebuchter Innenkabine von AIDA eine Außenkabine mit Sichtbehinderung (Rettungsboot vorm Fenster) zugewiesen. So hatten wir diesmal den direkten Vergleich zwischen Aussenkabine mit Fenster und Innenkabine. Mindestens € 100,-/Person an Mehrkosten ist dieses ca. 1 x 0,5m große Fenster mit Sicherheit nicht wert.
Wie bereits bei allen AIDA-Kreuzfahrten zuvor können wir auch diesmal nur Lobeshymnen über die Verköstigung an Bord weitergeben.
Ein großes Lob müssen wir auch dem AIDAdiva-Showensemble aussprechen, deren eigenst für dieses Schiff einstudierte Musical "Kaleido" besonders hervorzuheben ist.
Auch das Fitness-Studio wurde von uns diesmal ausgiebigst auf seine Tauglichkeit ausgetestet und hat seine Prüfung bestanden. Eine Notwendigkeit bei diesen vielen und umfangreichen Mahlzeiten.
Im Gegensatz zu unseren letzten Schiffsreisen nutzten wir auch das eine oder andere Mal die Anytime-Disco in den späten Abendstunden. Ein Grund dafür sicherlich auch die Bekanntschaft mit Claudia und Roman aus Wien, die ihre erste Reise mit AIDA bestritten.
Und wenn wir schon bei den Österreichern an Bord von AIDAdiva sind einen kurzen Überblick über die Nationalitätenverteilung auf unserer Reise. Insgesamt befanden sich 38 Österreicher an Bord, womit wir an zweiter Stelle der Rangliste, "knapp" hinter Deutschland mit 2035 Mitreisenden rangierten, gefolgt von 15 Holländern und 9 Schweizern. Aber einen Sieg konnten wir dann doch gegenüber unserem Lieblingsnachbarn verbuchen: Unser Kapitän Przemyslaw Kurc, wie unschwer zu überlesen mit polnischen Wurzeln, erwies sich als "waschechter" Bursch aus dem Salzkammergut.

 

Schiffsdaten

  • Indienststellung: 2007
  • Schiffslänge: 252 m
  • Schiffsbreite: 32,2 m
  • Decks: 13
  • Geschwindigkeit: 20 kn
  • Passagierkabinen: 1025
  • Restaurants: 7
  • Restaurantfläche: 3985 m2
  • Bars: 11
  • Fläche Sonnendecks: 6400 m2
  • Besatzungsstärke: 607

 


© 2007-2020 Schuh-Design. Alle Rechte vorbehalten. Fotos - inklusive der Verlinkungen zu selbigen - sind ausschließlich Eigentum des Seitenbetreibers.

Sie sind hier:  >> 2010-12  >> Östliches Mittelmeer 2010