Südengland (23.7. - 31.7.2005)

 

 

London Windsor Castle Stonehenge Winchester Dartmoor Nationalpark Bath Wells Glastonbury Abbey Tintagel St. Michael's Mount St. Ives Land's End Küste von Cornwall London

 

 

Reiseroute

 

 

Studien-Erlebnis-Reise durch Südengland


Dieser Urlaub wird uns wohl ewig in Erinnerung bleiben.
Nicht nur wegen seiner aussergewöhnlichen Vielfalt an Natur- und Kulturschönheiten, sondern vielmehr wegen der makaberen Umstände, die dieser Reise vorangegangen sind.
Eigentlich sollte die Rundreise ein überraschendes Geburtstagsgeschenk für Alexandra werden. Stattdessen holte uns am 7. Juli die grausame Realität aus Politik und Gewalt via Medien zurück auf den Boden der Realität des Alltagsleben.
In der Innenstadt von London waren insgesamt vier Bomben bei Selbstmordanschlägen von radikalen Islamisten im U-Bahn-System sowie in einem Bus explodiert. Traurige Bilanz: mehr als 50 Todesopfer!

Die Vorfreude zwei Wochen vor unserer Abreise nach London kehrte sich in Zweifel und Furcht um. Doch würde sich eine so grausame Tat ein zweites Mal an gleicher Stelle wiederholen? Die Wahrscheinlichkeit war gering. Doch auch dieses Mal belehrte uns die Realität eines Besseren!
Zwei Tage vor unserem Abflug - am 21.7. - erneute Medienberichte von Bombenanschlägen! Der Reiseantritt schien gefährdet!
Die Vernunft riet uns auf eine andere Destination umzubuchen, die Uneinsichtigkeit des Reiseveranstalters ließ uns jedoch keine Wahl!
Der Flug mit einem etwas mulmigen Gefühl konnte beginnen!


 

"Land & Leute"

 


© 2007-2019 Schuh-Design. Alle Rechte vorbehalten. Fotos - inklusive der Verlinkungen zu selbigen - sind ausschließlich Eigentum des Seitenbetreibers.

Sie sind hier:  >> Reisen 04-06  >> Südengland 2005