Westliches Mittelmeer (2.10. - 17.10.2009)

 

 

Barcelona Mallorca Neapel Rom Monaco Nizza Arles Saintes-Maries de la Mer Valencia Alicante Elche Elche Alicante Neapel

 

 

Reiseroute

 

 

Hochzeitsreise am Kreuzfahrtschiff


Im Februar dieses Jahres machten wir unsere erste Kreuzfahrt. Nachdem wir von dieser Art des Reisens dermaßen begeistert waren, suchten wir gleich nach unserer Rückkehr nach der geeigneten AIDA-Kreuzfahrt für die Hochzeitsreise im Oktober. Doch dies entpuppte sich als alles andere als einfach. Gleich bei zwei Destinationen scheiterte eine Buchung an der komplizierten Fluganreise von Österreich aus. Dank der Unterstützung vom Reiseveranstalter PRIMA-Reisen- insbesondere von Hr. Niessl - schafften wir es schließlich doch noch im März eine zweiwöchige Mittelmeerkreuzfahrt von Palma de Mallorca aus zu buchen. Dabei durften wir gleich zwei AIDA-Kreuzfahrtschiffe austesten, da unser Zweiwochentrip aus zwei einwöchigen Touren mit jeweils unterschiedlichen Schiffen bestand - der AIDAvita und AIDAbella.
Unterbrochen wurde die Schiffsreise durch eine Nächtigung im Hotel Mirador direkt am Hafen von Palma. Das Hotelzimmer erwies sich dabei als äußerst geräumig und komfortabel, doch die Lärmeinwirkung der einheimischen Jugendlichen bereitete uns eine schlaflose Nacht.
Das An- und Abreisepaket von AIDA mit Fly Niki und dem direkten Bus-Shuttle vom Flughafen zum Schiff sowie retour sei allen Kreuzfahrern zu empfehlen. Durch den Zwischenaufenthalt in Palma de Mallorca kamen wir auch in den "Genuss" von drei relativ kurzen Taxifahrten jeweils auf der selben Strecke mit unterschiedlichen Kosten, die alles andere als günstig zu bezeichnen waren.
Als Begrüßung auf dem Schiff in unserer Kabine erwartete uns gleich zu Beginn der Reise eine Überraschung, die uns sehr viel Freude bereitete. Eine gut gekühlte Flasche Champagner mit einer Grußkarte stand für uns bereit. Hr. Niessl von PRIMA-Reisen gratulierte uns auf diesem Weg zu unserer Vermählung, wofür wir uns nochmals herzlichen bedanken möchten.
Übrigens war die Hochzeitsreise bislang auch die längste unserer gemeinsamen Reisen, und mit Aufenthalten in insgesamt fünf verschiedenen Ländern Europas - Spanien, Frankreich, Monaco, Italien und Vatikan - auch eine der intensivsten.
Als Höhepunkte lassen sich mit Sicherheit die Besichtigungen in Barcelona, Monaco, Rom aber auch Valencia nennen.
Auch das Wetter zeigte sich im Spätherbst im Mittelmeerraum von seiner schönsten Seite. Sonnenschein und blauer Himmel waren unsere ständigen Wegbegleiter, lediglich die Temperatur sackte für einen Tag in Marseille auf elf Grad mit Mistral-Wind aus dem Norden ab. Dafür fehlte uns dann doch die passende Bekleidung.

An dieser Stelle sei nochmals allen unseren Verwandten, Freunden und Bekannten ein besonderer Dank auszusprechen, die mit Ihren Finanzspritzen bei der Hochzeitsfeier im August die finanziellen Weichen für diese "Traumreise" legten.

 


2007-2019 Schuh-Design. Alle Rechte vorbehalten. Fotos - inklusive der Verlinkungen zu selbigen - sind ausschließlich Eigentum des Seitenbetreibers.

Sie sind hier:  >> Reisen 07-09  >> Westliches Mittelmeer 2009