Westeuropa & Amsterdam (29.9. - 8.10.2011)

 

 

Canterbury Dover Le Havre Honfleur Deauville Brügge Hamburg Zaanse Schans Amsterdam

 

 

Reiseroute

 

 

Amsterdam & AIDA-Kreuzfahrt nach Westeuropa


Bereits vor der Sommerreise nach Westnorwegen & Hamburg planten wir den Herbsturlaub mit zwei Freunden. Eine AIDA-Kreuzfahrt sollte es wieder werden! Für uns die Zweite in diesem Jahr, für Christian und Hans-Peter die Erste überhaupt. Wir entschieden uns für eine einwöchige Reise Ende September in den Nordwesten Europas mit anschließendem zweitägigen Aufenthalt in Amsterdam, unserem Ausgangs- und Endhafen. Die Organisation übernahm wie schon öfters in den letzten Jahren unser kompetenter Reisepartner PRIMA Reisen aus Wien.

Am Donnerstag den 29.9. gegen 7:20 Uhr startete unsere insgesamt 10-tägige Reise mit einem 90-minütigen Austrian Airlines-Flug in die niederländische Hauptstadt. Mit der Schnellbahn ging es sodann zum Hauptbahnhof, und von hier zu Fuß zum Schiffsterminal. Die AIDAblu lag am Vormittag allerdings noch nicht im Hafen, so dass wir uns im Hotel Mövenpick noch einen Drink genehmigen konnten. Gegen 12:30 Uhr war es dann soweit. Die AIDAblu lag inzwischen mit ihren gewaltigen Ausmaßen am Terminal, und wir durften gegen allen Erwartungen bereits einchecken, so dass wir auch noch in den Genuss des Mittagessens kamen.
Wir starteten die Reise bei ausgesprochen schönem und für diese Jahreszeit extrem warmen Wetter, jedoch Mitte der Reise schwenkte das Wetter um, und wir mussten in Brügge, sowie am Ende der Reise in Amsterdam mit ein wenig Regen leben.
Die einwöchige Kreuzfahrt - bei der wir insgesamt fünf Länder (Deutschland, Frankreich, England, Belgien, Holland) bereisten - entsprach wie immer dem hohen Qualitätsstandard von AIDA-Cruise. Diese Kreuzfahrt kann man all jenen ans Herz legen, die in kurzer Zeit einige Großstädte Europas bereisen möchten. Von einem Tagesausflug von Le Havre nach Paris würden wir allerdings abraten, da die Fahrzeit jeweils 3 Stunden pro Richtung beträgt und nicht viel Zeit für Besichtigungen bleibt (Erfahrungen anderer Passagiere).
Das Hotel Eden Theatre District in Amsterdam für die letzten beiden Nächtigungen konnte uns hingegen nicht überzeugen - das Zimmer war klein und noch dazu alt eingerichtet.


 


© 2007-2019 Schuh-Design. Alle Rechte vorbehalten. Fotos - inklusive der Verlinkungen zu selbigen - sind ausschließlich Eigentum des Seitenbetreibers.

Sie sind hier:  >> Reisen 10-12  >> Westeuropa & Amsterdam 2011